Porsche Carrera Cup 2008

09.04.2008
Mit dem Carrera Cup Deutschland verwirklichte Porsche 1990 erstmals die Idee, einen Markenpokal mit der Sportwagen-Legende 911 auszutragen. Der Carrera Cup Deutschland ist seit langem als prestigeträchtige Meisterschaft etabliert, während sich das Markenpokal Konzept von Porsche international ebenfalls als Erfolg erweist.

Am kommenden Sonntag, den 13. April startet der Porsche Carrera Cup am Hockenheimring mit 15 Teams und 30 Fahrern in die neue Saison. Das Fahrzeug, ein Porsche 911 GT3 Cup (Typ 997), ist für den Kundensport mit seriennahen Fahrzeugen konzipiert. Das Rennfahrzeug kam 2006 erstmals im Porsche Carrera Cup Deutschland zum Einsatz. Er übertrifft seine Vorgänger in allen motorsportlich relevanten Leistungsbereichen und startet mit einer auf 420 PS gesteigerten Leistung in die Motorsportsaison 2008.

Ausgerüstet mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe mit sequenzieller Klauenschaltung bringt das Schalten unter Volllast wertvolle Sekundenbruchteile. Der 911 GT3 Cup im Porsche Carrera Cup Deutschland verfügt über eine Bremsanlage mit Stahlbremse.

Die weiteren Termine des Carrera Cups:

11.04. - 13.04.2008 - Hockenheimring, GER
18.04. - 20.04.2008 - Motorsport Arena Oschersleben, GER
02.05. - 04.05.2008 - Autodromo Internazionale del Mugello, ITA
16.05. - 18.05.2008 - Eurospeedway Lausitz, GER
27.06. - 29.06.2008 - Norisring, GER
11.07. - 13.07. 2008 - Circuit Park Zandvoort, NED
25.07. - 27.07.2008 - Nürburgring, GER
19.09. - 21.09.2008 - Circuit de Catalunya (Barcelona), ESP
24.10. - 26.10. 2008 - Hockenheimring, GER